Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2018/001/015  

Betreff: IT-Verbund Schleswig-Holstein ab 01.01.2019 - Entsendung von Vertretern
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Badur, Beate
Beratungsfolge:
Amtsausschuss Entscheidung
28.11.2018 
Sitzung des Amtsausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:
 

Der IT-Verbund Schleswig-Holstein in seiner jetzigen Form wurde am 28.10.2011 gegründet.

 

Um die Unterstützung der Kommunen in den Bereichen E-Government, Verwaltungs-IT und Digitalisierung der Daseinsvorsorge deutlich zu verbessern, wollen die Kommunalen Landesverbände in Abstimmung und mit Unterstützung der Landesregierung zum 01.01.2019 die drei bestehenden Institutionen Einheitlicher Ansprechpartner Schleswig-Holstein (EASH), IT-Verbund Schleswig-Holstein (ITVSH) und Kommunales Forum für Informationstechnik (KomFIT) zu einer neuen Anstalt öffentlichen Rechts mit dem Namen IT-Verbund Schleswig-Holstein zusammenfassen. Nach aktuellen Planungen wird noch in Dezember 2018 der Landtag ein Gesetz zur Errichtung dieser neuen Institution beschließen.

 

Wie im bisherigen ITVSH entsenden die Kommunen, die Träger des ITVSH sind, Vertreter in die Trägerversammlung dieser neuen Institution. Der neue ITVSH wird die Rechtsnachfolge des bisherigen Verbundes antreten, es wird empfohlen für das Amt Siek wie bisher als Mitglied der Trägerversammlung die Leitende Verwaltungsbeamtin Frau Susanne Kühl zu entsenden.

 

Eine Benennung einer Stellvertretung ist nicht erforderlich. 

 


 

 


Beschlussvorschlag:
 

In die Trägerversammlung des voraussichtlich zum 01.01.2019 durch ein Gesetz des Landtages errichteten IT-Verbundes Schleswig-Holstein wird Frau Susanne Kühl entsandt.
 

 


Anlage/n:
Info-Schreiben der Kommunalen Landesverbände
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Infoschreiben KLV (741 KB)