Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Bericht des Bürgermeisters  

Sitzung der Gemeindevertretung Siek Nr. 22/2013-2018
TOP: Ö 6
Gremium: Gemeindevertretung Siek Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 26.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Haus der Vereine, Raum Meilsdorf
Ort: Hinterm Dorf 2 A, 22962 Siek

Herr Trenner berichtet zu folgenden Themen:
 

  • weiteres Vorgehen Bolzplatz:

Die Tore sollen um 8 m zueinander versetzt werden. Eine Sitzbank mit Mülleimer wird aufgestellt. Ebenfalls wird ein Gitter vor dem Abfluss eingebaut.

Die Notwendigkeit, Baumstämme entlang der Bäke und hinter dem hinteren Tor zu verlegen wird seitens der Gemeindevertreter nicht gesehen.

  • Die Verwaltung bittet um Vorschlag eines Abnahmetermins für die Arbeiten an der Mehrzweckhalle im Zeitraum vom 02.-04.05.2016.

Da dieser Zeitraum terminlich nicht passt, wird vorgeschlagen, die Abnahme am 10.06.2016 vorzunehmen.

  • Relaunch Internetauftritt des Amtes Siek:

Das Layout wurde durch die beauftragte Firma erstellt und dem Amtsausschuss per Informationsvorlage vorgelegt. Durch eine Projektgruppe in der Amtsverwaltung werden zur Zeit die weiteren Seiten erstellt. Es ist davon auszugehen, dass die Seite im Herbst diesen Jahres online gehen wird. Weitere Anschlussprojekte (z.B. Anbindung von externen und Partnerseiten) erfolgen geplant in 2017.

  • Im Zusammenhang mit der Aufstellung von Werbeschildern hat die Verwaltung mitgeteilt, dass der von der GV am 29.02.2016 gefasste Beschluss (TOP 11) so nicht umgesetzt werden kann, da eine rechtliche Grundlage fehlt. Die Verwaltung empfiehlt, eine Satzung über das Aufstellen von Werbeschildern zu erlassen.

Es besteht Einvernehmen, die Angelegenheit im nächsten SKS-Ausschuss und anschließend im Finanzausschuss zu behandeln.

  • Die FF-Meilsdorf wurde aufgefordert, die Beschilderung an der K 39 zum Amtsfeuerwehrfest am 07.05.2016 kurzfristig zu entfernen.

 

Unter Bezugnahme auf TOP 6.3 Sachstand - Sanierung Fichtenweg,- Fasanen- und Hansdorfer Weg bittet Herr Reppel nochmals um eine Aussage, ob es sich bei den Straßenbaumaßnahmen um eine Gesamtmaßnahme oder um zwei separate Baumaßnahmen handelt.