Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Bauangelegenheiten öffentlich  

Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Siek
TOP: Ö 8
Gremium: Bauausschuss der Gemeinde Siek Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 04.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:05 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Siek
Ort: Hinterm Dorf, 22962 Siek

Der Bauausschussvorsitzende Herr Reppel berichtet, dass die Auswahl des Verblendsteinmaterials für die Fassaden der KiTa und des Feuerwehr-Gerätehauses erfolgt ist. Es handelt sich um das an der Kindertagesstätte in Braak verbaute graue Verblendsteinmaterial mit

heller Verfugung.

 

Am Freitag, den 05.06.20 findet ein Planungsgespräch mit den Nutzern der KiTa und der Feuerwehr statt. Seitens der Gemeindevertretung werden Herr Bitzer und Herr Reppel das Gespräch begleiten.

 

Der Bauausschuss diskutiert über die aufgestellten Barken am Ortsausgang Richtung Hoisdorfer Kreisel. Es besteht Einigkeit darüber, dass die Barken dichter am Ortsschild zu

platzieren sind, des Weiteren wird eine auffälligere Gestaltung gewünscht. Die realisierte Ausführung erscheint zu minimalistisch, fällt dem Verkehrsteilnehmer nicht ausreichend auf.

Zudem behindert der Aufstellungspunkt auf der Seite der Einmündung in den Viehweg die Sicht Richtung Kreisel Hoisdorf, aus dem Viehweg kommend.

 

Die auf die Straße aufgetragenen “Haifischzähne“ erscheinen den Mitgliedern des Bauausschusses als zu klein. Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob die Darstellung vergrößert werden kann, eine weitere Option wäre ein doppelreihiger Auftrag der Markierungen.

 

Herr Reppel regt an bei künftigen Bauvorhaben und bei anstehenden Reparaturen darauf zu achten, dass möglichst berührungsfreie Sanitär-Armaturen sowie berührungsfreie Wasch- und Desinfektionsspender zum Einsatz kommen.

 

Herr Bitzer informiert den Bauausschuss über den Einsatz eines Betonbrechers für die Sanierung der A1. Die Gemeinde Siek hat keine Möglichkeit Einfluss zu nehmen auf den Standort des Betonbrechers.

 

Herr Reppel bittet die Mitglieder des Bauausschusses um die Abstimmung des Termins für die Ortsbefahrung. Es wird der Termin für Freitag, den 14.08.20 ab 14:00 Uhr festgelegt, Treffpunkt ist am Amtsgebäude.

Die Verwaltung wird gebeten die Ortsbefahrung durch Herrn Hagendorf oder Herrn Krüger begleiten zu lassen.