Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Naturkindergarten Siek - Standort Bauwagen  

Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Siek
TOP: Ö 5
Gremium: Bauausschuss der Gemeinde Siek Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 13.08.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:15 Anlass: Sitzung
Raum: Haus der Vereine, Raum Siek
Ort: Hinterm Dorf 2 A, 22962 Siek
2019/005/196 Naturkindergarten Siek - Standort Bauwagen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Engeland, Gaby

Herr Bitzer berichtet von dem gemeinsamen Informationsgespräch am 15.07.2019 mit Vertretern des Kreises Stormarn (Untere Naturschutzbehörde, Bauaufsicht), den Betreibern der KiTa, dem Jagdpächter sowie Mitarbeitern der Amtsverwaltung.

 

Des Weiteren gab es bereits ein Abstimmungsgespräch mit dem Vorsitzenden des Sportvereins, indem die Zustimmung zur Errichtung der Kindertagesstätte auf der derzeit vom Sportverein gepachteten Fläche avisiert wurde. Als Standort für den Bauwagen wird eine Teilfläche des Flurstücks 24/3 an der nördlichen Grenze, in der Nähe des Umkleidehauses favorisiert.

 

Herr Bitzer bittet die Verwaltung um Klärung, aus welchen Gründen die erforderlichen Ausgleichsmaßnahmen nicht umgesetzt wurden. In diesem Zusammenhang wird die Verwaltung um Prüfung gebeten, ob noch weitere bislang nicht durchgeführte Ausgleichsverpflichtungen der Gemeinde Siek bestehen. Herr Bitzer bittet um Rücksprache, ob er in seiner Funktion als Bürgermeister verantwortlich zeichnet für die Umsetzung diesbezüglicher Maßnahmen.

 


Beschlussvorschlag:
Der Bauausschuss empfiehlt eine Abstimmung mit den Betreibern der Kita  bezüglich des benötigten Flächenbedarfs der KiTa. Des Weiteren ist zu klären, ob diese Fläche eingezäunt werden soll.

Die von der Unteren Naturschutzbehörde geforderten Ausgleichsmaßnahmen sind durchzuführen. Der erforderliche Knickausgleich soll ggf. zugleich als Abgrenzung der KiTa genutzt werden.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:
Ja-Stimmen : 7
Nein-Stimmen : 0
Enthaltungen : 0