Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Besicherung - Gestaltung des Gebäudes  

Sitzung des Werkausschusses Fernwärmeversorgung Stapelfeld
TOP: Ö 4
Gremium: Werkausschuss Fernwärmeversorgung Stapelfeld Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 19.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Kratzmann´sche Kate
Ort: Reinbeker Straße 4, 22145 Stapelfeld

Der Vorsitzende erteilt Herrn Knapp vom IngenieurNetzwerk Energie eG (iNeG) das Wort.

Herr Knapp ist dort für die Planung des Besicherungsheizwerks zuständig.

Er stellt den Anwesenden heute den Entwurf des Gebäudes und der Anlagentechnik vor.

Bezüglich der Anlagentechnik erläutert er die 3 geprüften Varianten (Basisvariante, Standardvariante, Pufferspeicher).

 

Geplant ist ein funktionales Gebäude mit ca. 192 m² NGF (144 m² Kesselhaus und 48 m²

Lager) und einer max. Höhe von 8,2 m, einer verblendeten Fassade mit wandhohen Fenstern in der Nord- und Westfassade und 2 Schornsteinen von jeweils 10 m Höhe. Das Gebäude soll Wasser-, Strom- und Telefonanschluss erhalten.

 

Die Anwesenden nehmen die Ausführungen zur Kenntnis und ergänzen folgende Anforderungen:

-das Gelände (Außenbereich) muss auf jeden Fall durch eine entsprechende Zaunanlage mit

Tor gesichert werden.

-der Lärmschutz muss gewährleistet sein.

-die Höhe des Gebäudes soll max. 6 m betragen.

-die Fassade soll mit rotem Klinker verblendet werden.

 

Der Entwurfsbericht vom 19.02.2019 und die heutige Präsentation von Herrn Knapp sind

diesem TOP als Anlagen beigefügt.

 

Der Vorsitzende bedankt sich bei Herrn Knapp für seine Ausführungen.

Herr Knapp und Herr Czierlinski verlassen den Raum und nehmen am weiteren Verlauf der Sitzung nicht mehr teil.

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Präsentation Besicherungsheizwerk (4640 KB)      
Anlage 2 2 Entwurfsbericht Besicherungsheizwerk (2025 KB)