Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2013/002/008  

Betreff: Antrag auf Delegierung der Freizeitfahrtenförderung an den Kreisjugendring ab dem Jahr 2014
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich II Bearbeiter/-in: Bauer, Timm
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung Braak Entscheidung
09.12.2013 
Sitzung der Gemeindevertretung Braak Nr. 7/2013-2018 ungeändert beschlossen   

 

Der Kreisjugendring Stormarn e.V. hat am 17.07.2013 einen Antrag auf Delegierung der Freizeitenförderung ab dem Jahr 2014 an den Kreisjugendring Stormarn e.V. gestellt.

 

Das Verfahren sieht vor, dass ehrenamtliche Jugendgruppenleiter/-innen für Kreiszuschüsse und Zuschüsse der Städte und Gemeinden nur noch einen Antrag pro Jahr stellen bräuchten. Der Kreisjugendring würde somit die vollständige Abrechnung und Abwicklung der Jugendfreizeitfahrtenzuschüsse der Gemeinde Stapelfeld übernehmen.

 

Der im Antrag angesprochene hohe Verwaltungsaufwand wird seitens der Verwaltung als sehr gut zu bewältigender Posten angesehen und rechtfertigt die in der Anlage aufgeführten Verwaltungskosten in keiner Weise.

 

Die Gemeinden Hoisdorf und Siek haben diesen Antrag ebenfalls mit dieser Begründung bereits abgelehnt.                    


Beschlussvorschlag:
Der Antrag wird abgelehnt. Das jetzige Verfahren der Freizeitfahrtenförderung bleibt bestehen.             


Anlage/n:
 

Anschreiben Kreisjugendring an die Gemeinde Braak
Mustervereinbarung     

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anschreiben KJR Stormarn e.V. (416 KB)      
Anlage 2 2 Musterveinbarung zwischen Gemeinde Stapelfeld und KJR Stormarn e.V. (429 KB)