Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2020/005/269  

Betreff: Gemeindeeigenes Objekt - Hauptstraße 46; hier: weiteres Vorgehen
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
  Aktenzeichen:111.922.5-002
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Henningsen, Trues-Maiken
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Siek Vorberatung
03.06.2020 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Siek geändert beschlossen   
Bauausschuss der Gemeinde Siek Vorberatung
04.06.2020 
Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Siek ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Siek Entscheidung
16.06.2020 
Sitzung der Gemeindevertretung Siek geändert beschlossen   

Sachverhalt:
Das gemeindeeigene Objekt in der Hauptstraße 46 befindet sich in einem schlechten Gesamtzustand. In dem Objekt sind zwei vermietete Wohneinheiten.

 

Am 03.02.2020 fand eine gemeinsame Begehung des Objektes mit einem Mitarbeiter des Amtes und dem technischen Mitarbeiter der Hausverwaltung Cropp statt. Hierbei sollte eine Bestandsaufnahme und Begutachtung des Gebäudes vorgenommen werden. Da der Instandhaltungsstau so enorm ist, ist es der Hausverwaltung nicht möglich, eine verlässliche Aussage über die Höhe der Sanierungskosten zu geben.

 

Es wird seitens des Amtes und der Hausverwaltung vorgeschlagen, einen Bausachverständigen mit der Bestandsaufnahme und einer Kostenschätzung des Gebäudes zu beauftragen um eine verlässliche Grundlage zur weiteren Beratung zu erhalten. Die Kosten hierfür betragen ca. 2.000,00 € brutto (siehe Angebot).

 

Es wird um Beratung und Beschlussfassung gebeten.
 

 


Beschlussvorschlag:
Es wird beschlossen, einen Gutachter mit der Bestandsaufnahme und einer Kostenschätzung zur Sanierung des Gebäudes zu beauftragen. Auf dieser Grundlage soll anschließend über das weitere Vorgehen entschieden werden.
 

 


Anlage/n:
-Angebot (nichtöffentlich)