Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2019/004/109  

Betreff: Neufassung Richtlinie zur freiwilligen Bezuschussung für die Betreuung von Hoisdorfer Kindern in Tagespflege ab 01.07.2019
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
  Aktenzeichen:361.102.4-001
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Hintze, Maike
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Hoisdorf Vorberatung
14.05.2019 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Hoisdorf ungeändert beschlossen   
Gemeindevertretung Hoisdorf Entscheidung
27.05.2019 
Sitzung der Gemeindevertretung Hoisdorf ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Wie bereits in der Info-Vorlage 2019/004/100 „Kindertagespflegerichtlinie“ angekündigt, sollte die Richtlinie zur freiwilligen Förderung von Hoisdorfer Kinder in Tagespflege zum 01.07.2019 überarbeitet werden.

 

Gemäß § 24 SGB VIII haben Kinder ab Vollendung des 1. Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf eine Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle, wenn die Leistung für die kindliche Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit geboten ist oder die Erziehungsberechtigten einer Erwerbstätigkeit nachgehen, aufnehmen oder arbeitssuchend sind.

 

Die neue Richtlinie enthält unter anderem, aufgrund der familienorientierten Aspekte und gesetzlichen Vorgaben durch Gleichstellung der Betreuungsformen Krippe/Kindertagespflege, die Differenzkostenbezuschussung für die Betreuung von Kindern in einer Kindertagespflegestelle. Immer mehr Kommunen im Kreis Stormarn bezuschussen die Eltern zu den Differenzkosten, damit auch hinsichtlich der Kosten eine Gleichstellung erfolgt. Die Kosten in einer Kindertagespflegestelle sind nämlich nach wie vor i.d.R. höher als in einer Krippe. Nicht zuletzt aus diesem Grund soll auch mit der Kita-Reform zum 01.08.2020 eine Deckelung der Elternbeiträge für Kita-Einrichtungen und Tagespflegestellen erfolgen.

 

Da die Gemeinde Hoisdorf nicht über Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren in einer Kindertageseinrichtung verfügt, werden für die Differenzkostenbezuschussung die durchschnittlichen Betreuungskosten pro Stunde der Krippen im Amt Siek zu Grunde gelegt.

 

Entsprechend der Neufassung der Richtlinie wurde auch das Antragsformular angepasst.

 

Verwaltungsseitig wird angestrebt, die Tagespflegerichtlinien im Amt Siek zu vereinheitlichen und auf eine Differenzkostenbezuschussung hinzuwirken.

 

Weitere Vereinbarungen, die mit Hoisdorfer Tagespflegepersonen geschlossen wurden, sollten in einem Gespräch zwischen Gemeinde und Tagespflegepersonen im nächsten Schritt überarbeitet werden. Zu beachten ist, dass von Seiten der Gemeinde Hoisdorf die Kündigungsfrist sechs Monate zum Monatsende beträgt.

 


Beschlussvorschlag:
Die Gemeindevertretung Hoisdorf beschließt die Richtlinie zur freiwilligen Förderung von Hoisdorfer Kindern in Tagespflege zum 01.07.2019 in der vorliegenden Fassung.
 

 


Anlage/n:
Entwurf der Richtlinie zur freiwilligen Förderung von Hoisdorfer Kindern in Tagespflege

Antrag auf Bezuschussung der Betreuungskosten in Kindertagespflege
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Entwurf Richtlinie Zuschussgewährung Tagespflege Hoisdorf (68 KB)      
Anlage 2 2 Entwurf Antrag Bezuschussung der Betreuungskosten - Tagespflege (71 KB)