Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2019/008/015-1  

Betreff: Ergänzungsvorlage Umsetzung Medienkonzept
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Aktenzeichen:211.103.8Bezüglich:
2019/008/015
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Hintze, Maike
Beratungsfolge:
Schulverbandsversammlung Stapelfeld
21.02.2019 
Sitzung der Schulverbandsversammlung Stapelfeld geändert beschlossen   

Sachverhalt:
In der Sitzung des Bau- und Finanzausschusses am 14.02.2019 hat die kommissarische Schulleiterin ihr Konzept vorgestellt.

 

Aufgrund der Abkehr von der ursprünglich geplanten Beschaffung von Tablets, wurde von der Schule ein erstes Angebot für die Beschaffung von Medienwagen etc. eingeholt.

 

Dieses Angebot besagt, dass die Anschaffung von vier Medienwagen inklusive Notebook, Beamer und Lautsprechern Kosten von ca. 8.800,- € zzgl. MwSt. (ca. 10.500,-€) verursacht.

 

Weiterhin werden mit diesem Angebot diverse Upgrade-Maßnahmen (PC-Raum u.w.) vorgeschlagen. Von der ehemaligen Schulleitung und Verwaltung wurden einige dieser Maßnahmen aber bereits zum Haushalt 2019 angemeldet und sollen durch Neuanschaffung auch in diesem Jahr umgesetzt werden.

 

Eine vorgeschlagene Upgrade-Maßnahme betrifft z.B. auch den PC-Raum. Verwaltungsseitig wird von einem Upgrade der Rechner im PC-Raum unbedingt abgeraten. Bereits 2016 erfolgte ein Upgrade, welches bereits damals aufgrund des Alters der PCs kritisch gesehen wurde. Ein erneutes Upgrade ist definitiv unwirtschaftlich.

 

Stattdessen sollten für die Neuausstattung des PC-Raums nach Vorgaben des IQSH im Haushalt 2020 Mittel bereitgestellt werden. Es ist von Kosten in Höhe von rd. 13.000 € auszugehen.

 

Das gewünschte interaktive Medienboard wird voraussichtlich Kosten von 8.000 € verursachen. Haushaltsmittel sind hierfür nicht vorhanden.

 

Der IQSH hat heute (20.02.2019) empfohlen, größere Anschaffungen zurückzustellen. Aufgrund der voraussichtlichen Einigung zum DigitalPakt Schulen ist kurzfristig mit Fördergeldern zu rechnen.  

 

Es wird empfohlen das Medienkonzept kurzfristig zu überarbeiten. Dazu sollte auch der Istzustand aufgelistet werden, um kurzfristig Anträge einreichen zu können.

 

Weitere Informationen können in der Sitzung durch die Verwaltung erfolgen.

.

 


Beschlussvorschlag:
Das Medienkonzept der Grundschule Stapelfeld ist im Zusammenarbeit mit der Verwaltung zu überarbeiten bzw. neu aufzustellen.

Die Verwaltung wird gebeten, die vergaberechtlich erforderlichen weiteren Angebote für die Medienwagen einzuholen.

Der Auftrag ist anschließend dem wirtschaftlichsten Anbieter zu erteilen.

 


Anlage/n:
./.
 

 

Stammbaum:
2019/008/015   Grundschule Stapelfeld; Umsetzung Medienkonzept   Fachbereich I   Sitzungsvorlage
2019/008/015-1   Ergänzungsvorlage Umsetzung Medienkonzept   Fachbereich I   Sitzungsvorlage