Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Vorlage - 2016/002/131  

Betreff: Stellungnahme der Gemeinde Braak als Nachbargemeinde zur 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Stapelfeld
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
  Aktenzeichen:(310)
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Oltmann, Elke
Beratungsfolge:
Bau- und Finanzausschuss der Gemeinde Braak Vorberatung
26.09.2016 
Sitzung des Bau- und Finanzauschusses der Gemeinde Braak (offen)   
Gemeindevertretung Braak Entscheidung

Sachverhalt:

Die Gemeinde Stapelfeld stellt die 30. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet südlich „Alte Landstraße“ (L222), nördlich „Hauptstraße“ (K107), östlich der Gemeindegrenze zu Hamburg, auf.

Planungsziel ist die Ausweisung eines (gemeinsamen) Gewerbegebietes an der Landesgrenze zu Hamburg (Minerva-Park) als Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes auf Hamburger Gebiet (Merkur-Park).

 

Grundlage für die Planung ist die Aufstellung der 30. Änderung des Flächennutzungsplanes, um die derzeitige Fläche für landwirtschaftliche Nutzungen als Gewerbefläche auszuweisen.

 

Nach dem Aufstellungsbeschluss wird im Rahmen der Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB auch der Gemeinde Braak die Möglichkeit gegeben, als Nachbargemeinde eine Stellungnahme zur Planung abzugeben.

Fristende hierfür ist der 11.10.2016. Hierbei handelt es sich bereits um eine verlängerte Frist für die Gemeinde Braak.

 

Die Gemeinde hat zunächst darüber zu befinden, ob und welche negativen Auswirkungen für Braak durch die generelle Ausweisung eines Gewerbegebietes befürchtet werden.

 

Im Rahmen des weiteren Verfahrens erhält die Gemeinde erneut die Möglichkeit eine Stellungnahme abzugeben. Auch im Zuge des Bebauungsplanverfahrens, in dem auch Aussagen zum Thema verkehrliche Anbindung etc. getätigt werden, wird die Gemeinde Braak noch beteiligt werden.

 

Die Gemeinde wird um Beratung der Inhalte einer gemeindlichen Stellungnahme gebeten.

 


Beschlussvorschlag:
Die Gemeinde Braak nimmt die Planung der Gemeinde Stapelfeld zur Kenntnis.

Die Gemeinde befürchtet durch die Erweiterung des Gewerbegebietes „Merkurpark“ auf Stapelfelder Gebiet eine zunehmende Verkehrsbelastung auf der L222, die sich im Bereich der Autobahnauffahrt der BAB 1 negativ auf die Gemeinde Braak auswirken könnte.

Desweiteren...

 


Anlage/n:
Planentwurf und Begründung zur 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Stapelfeld

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 3 1 2016-05-17 Geltungsbereich (430 KB)      
Anlage 1 2 2016-08-02 frühz. Behördenbeteiligung - Plan (1481 KB)      
Anlage 2 3 2016-08-02 frühz. Behördenbeteiligung - Begründung (917 KB)      
Stammbaum:
2016/002/131   Stellungnahme der Gemeinde Braak als Nachbargemeinde zur 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Stapelfeld   Fachbereich III   Sitzungsvorlage
2016/002/131-1   Stellungnahme der Gemeinde Braak als Nachbargemeinde zur 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Stapelfeld   Fachbereich III   Sitzungsvorlage