Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung der Gemeindevertretung Stapelfeld
TOP: Ö 3
Gremium: Gemeindevertretung Stapelfeld Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 07.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus
Ort: Hauptstraße 69, 22145 Stapelfeld

Ein Bürger bedankt sich für die Aufstellung eines Tannenbaums am Schlachterteich.

 

Eine Bürgerin erkundigt sich nach einer Ansiedlung eines Logistikunternehmens in Stapelfeld laut eines Presseartikels. Der Vorsitzende erläutert, dass es sich nicht um ein Logistikunternehmen handelt, sondern um den Projektentwickler der die Fläche beplant, welcher im Artikel benannt worden ist. Es handelt sich um eine Fläche im gemeinsamen Gewerbegebiet Stapelfeld/ Braak, an der Abfahrt Stapelfeld, neben der Müllverbrennungsanlage. Die Vorgaben des Bebauungsplans Nr. 10 mit seinen Änderungen sind maßgebend für die Ansiedlung.


Ein Bürger fragt nach dem Spielplatz Am Drehbarg, wann dieser fertiggestellt ist. Der Vorsitzende berichtet, dass die Arbeiten im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein sollen.

 

Aus den Reihen der Einwohner wird angefragt, warum die Grünschnittaktion nicht auch im November weiterläuft. Der Vorsitzende erklärt, dass ein Zeitraum festzulegen war in dem die meisten Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können und sich in diesem Zuge gemeinschaftlich auf den Monat Oktober geeinigt wurde.

 

Mehrere Bürger berichten von Geruchsbelästigungen aus den Kanaldeckeln. Insbesondere zwei Stellen im Bereich Lütten Damm sind besonders betroffen. Hier handelt es sich um eine Druckleitung aus Großhansdorf kommend. Der Vorsitzende erläutert, dass häufig die Verweilzeiten im Kanal zu lang sind, da durch das Einsparverhalten der Bevölkerung zu wenig Wasser im Kanal vorhanden ist, um die Feststoffe fortzuspülen. Die Verwaltung ergänzt, dass derzeit geprüft wird, ob durch Zugabe von Zusätzen in den Kanal das Geruchsproblem minimiert werden kann. Der Vorsitzende bittet die Verwaltung das Problem den Zuständigen anzuzeigen.