Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Ersatz der Telefonanlage der Amtsverwaltung  

Sitzung des Finanzausschusses des Amtes Siek Nr. 05/2013-2018
TOP: Ö 4
Gremium: Finanzausschuss des Amtes Siek Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.08.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum im Amt Siek
Ort: Hauptstraße 49, 22962 Siek
2014/001/040 Ersatz der Telefonanlage der Amtsverwaltung
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Verfasser:Beate BadurAktenzeichen:10.56.10
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Badur, Beate

Herr Reinhard Schacht erläutert anhand der o.g. Vorlage den Sachverhalt.

 

Die vorhandene Telefonanlage entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik, Erweiterungen sind nicht mehr möglich, Ersatzteile sind nicht mehr erhältlich. Für das Haushaltsjahr 2015 ist der Austausch der Telefonanlage zu planen.

 

In einem Informationsgespräch teilte die Telekom mit, dass sie bereits im Jahr 2013 begonnen hat, Anschlüsse auf IP-Telefonie umzustellen. Diese Umstellung soll spätestens im Jahr 2016 abgeschlossen werden, so dass auch aus diesem Grund eine neue Telefonanlage erforderlich ist.

IP-Telefonie, auch Internet-Telefonie oder Voice over IP genannt, ist das Telefonieren über Computernetzwerke, welche nach Internet-Standards aufgebaut sind. Dabei werden für Telefonie typische Informationen, d.h. Sprache und Steuerinformationen beispielsweise für den Verbindungsaufbau, über ein auch für Datenübertragung nutzbares Netz übertragen.

 

Vorab ist anhand eines IP- Checks festzustellen, ob das vorhandene Netzwerk Voice over IP-tauglich ist. Dieser Check kostet 249,00 €, bei Beauftragung der Telekom für eine entsprechende Anlage würde dieser Betrag jedoch wieder erstattet werden.

 

Die weitere Planung sollte erst nach diesem Check beginnen, da ggf. noch Änderungen/Erweiterungen des Netzwerkes erforderlich sein könnten.

 

Der Finanzausschuss diskutiert über mögliche Probleme, wie z.B. kein ausreichend schnelles Internet in der Gemeine Siek.


Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt einen IP-Check durch die Telekom durchführen zu lassen. Anschließend sind weitere Informationen hinsichtlich verschiedener Varianten, Kosten usw. einer Telefonanlage einzuholen.


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig