Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Beschluss des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2018  

Sitzung des Amtsausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Amtsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 23.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Amt Siek, Sitzungsraum EG
Ort: Hauptstraße 49, 22962 Siek
2019/001/032-1 Beschluss des geprüften Jahresabschlusses zum 31.12.2018
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Otto, Christine

Herr Schacht berichtet über die durch den Finanzausschuss vorgenommene Prüfung und geht auf das Ergebnis ein. Anschließend erläutert er den beigefügten Prüfungsbericht.
 

Herr Bitzer geht auf die Änderung bezüglich der Zuführung des Ergebnisses zur allgemeinen Rücklage bzw. der Ergebnisrücklage ein.

 

Anmerkung der Verwaltung:

Die Allgemeine Rücklage soll ähnlich wie das Grund- oder Stammkapital bei Gesellschaften einem besonderen Schutz unterliegen. Die Ergebnisrücklage soll als Puffer dienen, um Jahresfehlbeträge aufzufangen und vorrangig durch Jahresüberschüsse wieder aufgefüllt werden.

 

Die Ergebnisrücklage darf höchstens 33 Prozent und soll mindestens 10 Prozent der Allgemeinen Rücklage betragen. Soweit der Anteil der Allgemeinen Rücklage an der Bilanzsumme mindestens 30 Prozent beträgt, kann abweichend von Satz 1 die Ergebnisrücklage mehr als 33 Prozent der Allgemeinen Rücklage betragen (§ 25 Abs. 3 GemHVO)

 

Nach Zuführung des Jahresüberschusses beträgt die

Allgemeine Rücklage  107.117,36 € und die

Ergebnisrücklage     35.348,43 € und somit 33 % der allgemeinen Rücklage.

 

Um die Pufferfunktion möglichst ausschöpfen zu können, ist eine Ergebnisrücklage in der maximalen Höhe von 33% stets anzustreben.


 

 


Beschluss:

 

Die am 21.05.2019 vorgenommene Prüfung des Jahresabschlusses des Amtes Siek zum 31.12.2018 führte zu keiner Beanstandung.

 

Der Jahresabschluss 2018 und der Lagebericht vermitteln ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Amtes Siek.

 

Der Jahresabschluss 2018 und der Lagebericht werden beschlossen.

 

Der in der Bilanz zum 31.12.2018 festgestellte Jahresüberschuss beträgt 138.462,79 €.

Hiervon ist der Allgemeinen Rücklage ein Betrag in Höhe von 104.107,36 € und der Ergebnisrücklage ein Betrag in Höhe von 34.355,43 € zuzuführen.

 


 

Abstimmungsergebnis:
Ja-Stimmen : 42
Nein-Stimmen :   0
Enthaltungen :   0