Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Antrag auf Durchführung eines Zielabweichungsverfahrens von den Zielen des Regionalplanes 1 von 1998  

Sitzung der Gemeindevertretung Siek
TOP: Ö 17
Gremium: Gemeindevertretung Siek Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 01.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:05 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus OT Meilsdorf
Ort: Gutsstraße 13 A, 22962 Siek
2018/005/069 Antrag auf Durchführung eines Zielabweichungsverfahrens von den Zielen des Regionalplanes 1 von 1998
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
  Aktenzeichen:(310)
Federführend:Fachbereich III Bearbeiter/-in: Oltmann, Elke

In dem Antrag zur Durchführung eines Zielabweichungsverfahrens ist auf Seite 1das Wappen der Gemeinde Siek aufzunehmen.

 

Auf Seite 8 sind in Abbildung 2: Konzeptplan Betriebserweiterungen - im südlichen Bereich die geplanten Höhen der Gebäude 1 -3 angegeben.

Es ist sicherzustellen, dass die Gebäudehöhen von 12 m nicht überschritten werden.

 


Beschluss:

Für die gewerbliche Entwicklung im Bereich östlich des Gewerbegebiets „Jacobsrade“, südlich des Regenrückhaltebeckens „Jacobsrade“, nördlich der „L224“ (27. Änderung des Flächennutzungsplans und vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 22) wird der Bürgermeister beauftragt, der Landesplanungsbehörde einen Antrag auf Zielabweichung vorzulegen.

 

Die dafür erforderlichen Unterlagen werden durch das Planungsbüro Evers & Küssner, Stadtplaner Part GmbB, Ferdinand-Beit-Straße 7 b, 20099 Hamburg, in Abstimmung mit der Verwaltung erarbeitet.

 


Abstimmungsergebnis:
Ja-Stimmen : 13 
Nein-Stimmen :   0 
Enthaltungen :   0