Amt Siek

?

Kopfbereich / Header

Bürger + Gemeinde

Übersicht von Veranstaltungen und Meldungen

Sie sind hier: Bürger Gemeinden / Politik

Auszug - Neuregelung der Umsatzbesteuerung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts Optionserklärung zur Inanspruchnahme der Übergangsregelung  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Hoisdorf Nr.19/2013-2018
TOP: Ö 8
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Hoisdorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 15.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 22:30 Anlass: Sitzung
Raum: Gemeindebüro Hoisdorf
Ort: Waldstraße 2a, 22955 Hoisdorf
2016/004/282 Neuregelung der Umsatzbesteuerung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts
Optionserklärung zur Inanspruchnahme der Übergangsregelung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich I Bearbeiter/-in: Badur, Beate

Auf die Vorlage der Verwaltung vom 18.10.2016 wird verwiesen. Der Ausschussvorsitzende erläutert den Sachverhalt.

Nach kurzer Beratung wird folgende Beschlussempfehlung gefasst:
 

 

 


Beschlussvorschlag:
 

Die Gemeindevertretung beschließt, dass entsprechend § 27 Abs. 22 UStG n. F. für sämtliche nach dem 01.01.2017 und vor dem 01.01.2021 ausgeübten Tätigkeitsbereiche und damit verbundenen steuerbaren Leistungen § 2 Abs. 3 UStG in der Fassung vom 31.12.2015 zur Anwendung kommen soll.

Eine entsprechende Optionserklärung ist an das Finanzamt zu übersenden

 


Abstimmungsergebnis:
Ja-Stimmen:5
Nein-Stimmen:0
Enthaltungen:0